Tom Glasauer

Tom GlasauerJe mehr Facetten eines Menschen man kennt, desto besser kann man ihn einschätzen, desto vertrauter werden seine Gedanken und Handlungen, desto klarer treten seine Werte und Überzeugungen hervor, wie die einzelnen Flecken einer Patchwork-Decke.

Ich möchte Ihnen ein paar meiner Facetten zeigen, wobei Sie eines feststellen werden: Mein Weg war kein gerader!

Meine wichtigsten Lebensstationen

1968 Geburtstag · 1974 Beginn meiner schulischen Laufbahn · 1989 Ende derselben und der erste Schritt auf meinem nun endlich selbstbestimmten Weg · 1990 Auftakt meiner Selbständigkeit als Berater und Trainer · 2000 Start meiner Karriere als Consultant, Manager, Coach · 2010 Senior Manager bei internationalen Kunden · 2012 Krisenmanager in internationalen Projekten · 2012 Krisenmanager des eigenen Burnouts · 2013 Neubeginn als Manager, Trainer und Coach · seit 2013 Nebenberuflicher Buchautor

Musik, die ich gerne höre

J’adore hardcore (Scooter)

Steh’ auf (Die Toten Hosen)

Love The Way You Lie (Eminem & Rihanna)

November Rain (Guns n‘ Roses)

Don’t Give Up (Peter Gabriel & Kate Bush)

Hells Bells (AC/DC)

Purple Rain (Prince)

Weit, weit, weg (Hubert von Goisern)

Filme, die ich gerne sehe

8 Mile · Matrix · Hook · Avatar · Harry Potter · Transfomers · I am Legend · Samsara

Bücher, die ich empfehlen kann

Dienstags bei Morrie: Die Lehre eines Lebens
(Mitch Albom)

Achtsamkeit: Die höchste Form des Selbstmanagements
(Han Shan)

Der Weg zum Glück. Sinn im Leben finden
Dalai Lama XIV

Der Ritter in der rostenden Rüstung: Ein inspirierendes Märchen für Erwachsene
(Ekart Stöhr)

Rulebreaker – Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern
(Sven G. Jánszky)

Die Mäusestrategie für Manager: Veränderungen erfolgreich begegnen
(Spencer Johnson)

Thinking Big: Von der Vision zum Erfolg
(Brian Tracy)

Fragetechnik schnell trainiert
(Vera F. Birkenbihl)

Das Fünf Elemente Kochbuch: Die praktische Umsetzung der Chinesischen Ernährungslehre für die westliche Küche
(Barbara Temelie)

Menschen, die mich inspirier(t)en

Nick Vujicic · Notker Wolf · Dalai Lama · Eminem · Joachim de Posada · Wayne Dyer · Larry Winget · Vera F. Birkenbihl · und alle Menschen, die zu ihren Fehlern stehen können!

Einige Favoriten meines Browsers

TED – Ideas worth spreading · QiFood – Die Mitte nähren · Sinn Stiftung · Premium Wanderwege in Europa · IMPULS Test – Arbeitsbezogene Stressfaktoren · Hüttensuche des Deutschen Alpenvereins

Was ich gerne mache

Vor dem Frühstück QiGong · Meditation · in meiner Hängematte chillen · draußen aktiv sein · Malen · Schreiben · mit dem Hund unterwegs sein · Paella auf dem Grill zubereiten · Lesen & Schreiben · mit dem Mountainbike frei Schnauze fahren · in einer Tapa Bar die Speisekarte von oben bis unten durchprobieren · ach ja, hatte ich meine Hängematte schon erwähnt? 😉

Was ich kann

Auf meine Bedürfnisse achten · Auf die Bedürfnisse der Menschen in meiner Nähe achten · Menschen zuhören und mit ihnen reden · QiGong · Stressmanagement · Menschen in der persönlichen Entwicklung unterstützen · Achtsamkeit und Meditation · Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung · Kommunikation und Kompetenz · Motivation und Impulse · Gesundheit und Ernährung

QiGong & Meditation Instructors

Tao Lü · „Lena“ Du Hong · Caterina Oriolo · Ulf Krause · Frithjof Dietrich · Gabriele Daum · Rosie Dahlke

Meine Lieblingsorte

Meine Hängematte, egal, wo sie hängt · Ibiza, egal, welche Location · Sommerberg in Schweigen-Rechtenbach · Der Kraichgau im Mai, wenn der Raps blüht · mein Sofa, wenn es draußen kalt ist · der Garten, wenn es draußen warm ist

Lieblingszitate

„Manchmal sollte man weder mit, noch gegen den Strom schwimmen, sondern einfach mal aus dem Fluss klettern, sich ans Ufer setzen und eine Pause machen!“

„Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“

„Wer Stroh im Kopf hat, muss vor dem Funken der Wahrheit auf der Hut sein.“

„Ohne Begeisterung, welche die Seele mit einer gesunden Wärme erfüllt, wird nie etwas Großes zustande gebracht.“

„Wichtiger als der richtige Weg ist die richtige Richtung.“

… mehr Facetten?

Bestimmt habe ich ein paar Dinge vergessen! Ich lade Sie gerne ein, diese persönlich zu entdecken!