Kreativitätstechniken – Teil 1 – Brainstorming

Die wohl bekannteste und am häufigsten falsch angewandte Technik ist mit Abstand das Brainstorming. Umfragen in Unternehmen haben ergeben, dass das Brainstorming einen Anteil von knapp drei Viertel beim Einsatz von Kreativitätstechniken hat. Dies rührt zum größten Teil daher, dass die Voraussetzungen für Brainstorming fast überall gegeben sind: Eine Gruppe von Personen ist beisammen und notiert alle Einfälle der Teilnehmer zu einem Thema oder einer Aufgabenstellung. Fertig!?

Continue reading

Ideensturm oder Ideenflaute

Ideen sind die Basis für jeglichen geschäftlichen Erfolg. Dementsprechend sind fehlende Ideen der Grund für jeglichen Misserfolg. Doch neue, frische, tragfähige Ideen für den Vertrieb, das Marketing, den Businessplan sind meist nicht so einfach aus dem Ärmel zu schütteln. Wie praktisch, dass es für die kreative Ideenfindung auch online Hilfe gibt!

Beim Surfen bin ich auf eine Seite gestoßen, die für den einen oder anderen auf Ideensuche interessant sein könnte: Continue reading

Ideenfindung: Geländewagen statt Sportwagen

Ob wir eher „ordentlich“ oder „chaotisch“ und damit eher „rational“ oder „kreativ“ veranlagt sind, wird dadurch bestimmt, mit welcher Gehirnhälfte wir bevorzugt denken.

In der linken Gehirnhälfte steckt das logische, analytische Denken, welches zum Beispiel beim Erlernen von Sprachen und in der Mathematik zum Einsatz kommt. Es hilft uns, schnell Lösungen für Probleme zu finden, deren Lösungsweg wir kennen. Es rationalisiert unser Denken durch Auswahl eines bekannten Denkmusters. Wie bereits erwähnt ist die Voraussetzung für logisches Denken aber, dass wir die zur Ideenfindung oder Problemlösung benötigte Methode zuvor bereits angewandt haben. Continue reading

Mit der Kopfstandtechnik zu neuen Ideen im Vertrieb

Der Erfolg im Vertrieb steht und fällt mit einer Sache: Den Ideen. Alles, was danach kommt (Planung, Umsetzung, etc.) ist nutzlos ohne Ideen. Standard-Marketing kann jeder. Wer sich von seinen Mitbewerbern abheben möchte (muss), der sollte sich einerseits mit den Aspekten des modernen Verkaufs beschäftigen, andererseits muss die Kreativität (Kopfstandtechnik) in der Anwendung vorhanden sein.

Continue reading

Kreativität ist nicht sexy

Kreativität – was für ein altmodischer Begriff! Welcher Normalbürger ist heute noch kreativ, es sei denn in einem Ikebana-Bindekurs der Volkshochschule? Kreativität ist doch nur etwas für Künstler: Maler hinter ihrer bunten Staffelei oder Bildhauer in ihrem verstaubten Atelier. In der modernen, technologisch orientierten Welt sagt kaum noch jemand von sich: „Ich bin kreativ“. Hier zählen andere Werte. Continue reading