Entspannungsübung: Durchatmen

Jeder hat diese Situationen schon erlebt! Egal, ob bei einem spannenden Film, Stress im Job oder Angst vor einer Prüfung: Unsere Atmung geht unregelmäßig oder wir halten sie sogar unbewusst an. Doch so, wie unsere Atmung ein äußerer Indikator für den Zustand unserer Seele ist, so können wir umgekehrt über unsere Atmung auch Einfluss auf unser mentales Befinden nehmen! Es klingt banal, aber die beste Methode, Stress abzubauen, ist durchatmen! Damit saugen wir quasi frischen Treibstoff in unsere Maschine „Körper“ und entsorgen gleichzeitig den Abfall. Das gilt wortwörtlich für Sauerstoff und Kohlendioxid, im übertragenen Sinn aber auch für positive und negative Gefühle, Elan und Kraftlosigkeit oder Ruhe und Stress.

Continue reading